Haselktzchen-im-Herbst.jpg

 Aktuelles aus der Mobilen Kräuterschule November 2015

 

 

Heilpflanzen, die unser Immunsystem stärken, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird.

Der Winter steht vor der Tür und wenn unser Immunsystem geschwächt ist, kann es zu einer Erkältung kommen. Aber dem kann man ja vorbeugen durch Stimulierung unseres Immunsystems.
Unsere Heilpflanzen Apotheke „Großmutter Natur“ steckt voller Überraschungen.

hagebutten der hundsrose

 

 

Eine Erkältung hat was mit Kälte zu tun, also sollten wir uns auch entsprechend ernähren und kleiden damit unser Körper geschützt ist und der Wärmehaushalt nicht leidet.
Das heißt ab und an mehrere Saunagänge nehmen. Kräuter, die unserem Körpersystem helfen zu entgiften wie die Klettenwurzel, Löwenzahnwurzel, Engelwurz, Mariendistel und die berühmten heißen Gemüsekraftsuppen mit Brennnesselsamen, die unseren Körper mineralisieren und kräftigen, stärken unser Immunsystem, so wie  Spaziergänge in der freien Natur.
Getrocknete und gemahlene Hagebutten sind vorzügliche Vitamin C Lieferanten.

Aber wenn es nun doch passiert und wir fühlen schon ein Kratzen im Hals, dann ist es Zeit für ein heißes Fußbad.

Dazu eignet sich ein Beifuß-Fußbad wunderbar, es erwärmt unseren gesamten Körper oder sogar aufsteigende Senfmehl Fußbäder aber Vorsicht scharf. Also die Zufuhr von Wärme ist erst einmal wichtig und immer warme Füße zu haben ebenfalls.

Dann gibt es noch den heißen Holunderblütentee, der sich als Schwitztee besonders gut eignet, so wie der Lindenblütentee, welcher eine ähnlich Wirkung erzielt. Beide stärken unser Immunsystem und erwärmen unseren Körper.

 

Holunderblüten 2

 

 


Auch mal einen  heißen Ingwertee erfüllt im Moment seinen  Zweck. Aber nur auf Dauer nicht, denn es kann nämlich genau das Gegenteil davon eintreten und wir frieren, denn Ingwer zieht die Energie nach außen. Sie ist eben keine Pflanze unserer nördlichen Breitengrade.

Ach ja, wie wäre es mit einem heißen Holundersaft mit kalt geschleudertem Honig gesüßt und vielleicht mit einer Nelkenwurz Wurzel gewürzt. Heißer Schlehensaft stärkt ebenfalls unser Immunsystem. Ja, und nicht vergessen eine Tasse heiße Zitrone.

Ein angeschlagenes Immunsystem braucht auch Ruhe, am besten ist dann der Gang ins warme Bett.
Ich nehme in solchen Fällen dann immer eine Wärmeflasche mit.

Gute Gesundheit!

 

 

holunderbeeren

Fotos copyright Niseema Dorothea Broos

 

Herzliche Kräutergrüße eure Kräuterfrau

Niseema Dorothea Broos
Kräuterpädagogin® Volksheilkunde

 

JoomSpirit
Our website is protected by DMC Firewall!